Lichtstadt Feldkirch: Das Festival für Kunst mit Licht in Vorarlberg

»Lichtstadt Feldkirch«, 3. – 6. Oktober 2018, 19 – 24 h
Eröffnung: 3. Oktober 2018, 19:30h an der Alten Dogana / Neustadt

»Lichtstadt Feldkirch« ist das Festival für Kunst mit Licht in Vorarlberg, das zum Mitmachen, Staunen, Verweilen, Diskutieren, Feiern oder Grübeln einlädt, das uns Altbekanntes neu sehen lässt, das uns darin etwas über unsere Art des Zusammenlebens, der eignen und gegenseitigen Wahrnehmung verrät, das die Stadt und ihre Orte aus einer anderen Perspektive zeigt.

Ab Anbruch der Dunkelheit
Zur Premiere im 800. Jubiläumsjahr der Stadt verwandeln 10 Projekte internationaler Künstlerinnen und Künstler die Feldkircher Altstadt an den vier Abenden vom 3.-6. Oktober 2018 mit Anbruch der Dunkelheit in ein großes Freilichtmuseum.

Einzigartiges Gesamterlebnis
Licht als Material und Medium gleichermaßen hat eine lange Tradition in der Bildenden Kunst. In Begleitung der licht-, energie- und medientechnischen Entwicklungen wird es fortwährend künstlerisch erforscht. Unter dem Begriff der Lichtkunst zusammengefasste künstlerische Positionen und Projekte manifestieren sich in zahlreichen Formaten, oftmals genreübergreifend. Lichtobjekte, Filme, Projektionen, Mappings und Skulpturen machen Raum, Zeit und Betrachter zu aktiven Bestandteilen der Arbeit. Die Kunst, der Stadtraum mit seinen vielen Geschichten und Gesichtern, sowie moderne Technologien werden im Rahmen von »Lichtstadt Feldkirch« zu einem einzigartigen Gesamterlebnis zusammengeführt, welches sich nach der diesjährigen Premiere in biennaler Durchführung zu einer festen Größe im spannenden kulturellen Leben der Region entwickeln soll.

Der Eintritt ist frei!

Die Projekte des Lichtkunstfestivals sind innerhalb von je 5-10 Gehminuten bei freiem Eintritt und barrierefrei zugänglich. Wir laden alle Anwohner und Besucher herzlich ein, lasst euch auf einem Streifzug durch die Stadt faszinieren und überraschen!

Weitere Infomrationen:
www.lichtstadt.at