Lockdown Challenge_1

Schattenburgmuseum: Lockdown Challenge für Familien

Im aktuellen Lockdown schließen viele Freizeitmöglichkeiten für Familien. Wer trotzdem ein Burgabenteuer erleben und aktiv sein möchte, kann dies mit der „Lockdown Challenge zur körperlichen und geistigen Ertüchtigung für Burgherren und Burgdamen“ machen.

Das Team des Museums hat verschiedene sportliche, kreative und geistige Aufgaben für Groß und Klein überlegt und stellt diese Rallye als Downloadmöglichkeit ab Montag 22. November auf der Website www.schattenburg.at zur Verfügung.

Die perfekte Kniebeuge für den Ritterschlag oder sportliche Fitness für den Einsatz als Gaukler und Hofnarr stehen auf dem Programm, genauso wie die schnellste Zeit vom Straßenschild Burggasse bis hinauf zum Burgtor. Kreative und schlaue Köpfe kommen aber auch nicht zu kurz, denn es soll gemalt, gereimt oder gerätselt werden. Wer ließ den hufeisenförmigen Rundturm erbauen? Wie hoch schätzst du den Bergfried? Oder wie nennt man den Vorbau zum Schutze der Burg? Fitness, ein Smartphone, Mal- und Schreibutensilien und Spaß an Outdooraktivitäten lassen den Lockdown bei dieser Challenge eine Weile vergessen.

Wer daheim keine Möglichkeit zum Ausdrucken hat, kann sich den ausgedruckten Aufgabenbogen aus der Display-Mappe bei der Infotafel am Burgtor abholen.

Am Ende des Lockdowns findet unter allen Einsendungen eine Preisverlosung statt.