Weinlese Ardetzenberg (2) A.Frick

Wussten Sie, dass...

… Feldkirch im 19. Jahrhundert im Weinbau verbreitet war?

Die Grafen von Montfort legten im 12./13. Jahrhundert den Grundstein, dass Feldkirch lange den Vorarlberger Weinbau dominierte. Der Ardetzenberg, Blasenberg und Amberg sowie der Hang unter der Schattenburg waren voller Reben. Im 19. Jahrhundert gab es einmal 32 Torkel in der Stadt. Unterhalb der Schattenburg, am Ardetzenberg und Amberg gibt es heute noch kleine Weinberge, die liebevoll gepflegt werden. Eines der feinen Tröpfchen aus Feldkirch ist der Ardetzenberger Rivaner, auch Müller-Thurgau genannt.

 

1 Weinlese Ardetzenberg 2020 A.Frick
Weinlese Ardetzenberg 2020 A.Frick
Weinlese Ardetzenberg (2) A.Frick