PERAVINUM19_01-SCHÜTZ-006_Angela Lamprecht

Vinobile

Die Weinmesse im Bodenseeraum

Vinobile – Die Weinmesse im Bodenseeraum 

Dass sich die Vinobile  zum »Pflichttermin« für Weinliebhaber in Vorarlberg, Liechtenstein, der Ostschweiz und Süddeutschland entwickelt hat, ist kein Wunder. Seit mittlerweile 25 Jahren bietet die Weinmesse im Bodenseeraum auf spannende Art die Gelegenheit, verschiedenste Weine nicht nur zu verkosten und zu vergleichen, sondern auch direkt beim Erzeuger zu kaufen. An der großen Vielfalt mit Hunderten von Weinen und den Angeboten der Kooperationspartner erfreuen sich jedes Jahr über 4.000 Besucher. 

Vom Newcomer bis zum Traditionsweingut
Auf der Weinkarte der Vinobile, der Messe für Weinkultur stehen edle Tropfen (über 1.000 verschiedene Weine) von 122 Winzern aus allen Weinbauregionen Österreichs - vom Newcomer bis zum Traditionsweingut - sowie zwei Weingütern aus Deutschland. Den Degustationskatalogzur Vinobile gibt es auch immer online zum durchblättern.

Die nächste Vinobile findet von 28. bis 30. April 2023 statt.

Vinobile 2019 (c) Magdalena Türtscher - Stadtkultur und Kommunikation Feldkirch GmbH (9)
Vinobile 2019 (c) Magdalena Türtscher - Stadtkultur und Kommunikation Feldkirch GmbH (3)
PERAVINUM19_01-SCHÜTZ-006_Angela Lamprecht

Persönlicher Kontakt und nachhaltiger Weinbau

Hinter jedem Stand steht die Winzerfamilie selbst. Entsprechend persönlich und gastfreundlich werden die Besucher auf der Vinobile empfangen. Jeder Winzer erzählt die ganz besondere Geschichte seines Weins. Vom Grünen Veltliner über Riesling, vom spritzigen Frizzante bis zu gehaltvollen Rotweinen ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Biologisch und nachhaltig zertifizierter Weinbau 
Die Anbaufläche für Bio-Wein wächst, besonders in Österreich. Bereits 16% der gesamten österreichischen Weinbaufläche werden biologisch, weitere 15% zertifiziert nachhaltig bewirtschaftet, womit Österreich weltweit eine Führungsrolle einnimmt. Auch auf der Vinobile ist dieser Trend seit Jahren erkennbar.