Jubiläumsausstellung im Palais Liechtenstein



Wie sah die Stadt Feldkirch zur Zeit ihres Gründers aus? Was bedeutete die Stadtmauer damals? Wer wurde ausgegrenzt? Weshalb wurde ausgerechnet Feldkirch zur Stadt des Humanismus? Wie sehen die Bürgerinnen und Bürger ihre Stadt heute?

Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich die Ausstellung im Palais Liechtenstein. Sie zeigt Gesichter der Stadt und zeichnet historische Stadtbilder. Sie erzählt von bewegenden Schicksalen und Katastrophen ebenso, wie von gelingendem Leben. Und im Mittelpunkt steht immer der Mensch.

Angebote für Erwachsene, Schulen, Kindergärten, Senioren, Vereine und Gruppen. 

Informationen zu Führungen und Buchungen unter ausstellung@feldkirch.at oder Telefon +43 5522/304-1279

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Gruppenführungen auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich

 

Anfahrt


Lade Karte ...