Fasching in Feldkirch


Feldkirch in der 5. Jahreszeit
Spälta, spälta, hoch!


Unter dem Feldkircher Faschingsmotto „Spälta, Spälta Hoch“ führen am 15. und 16. Februar 2020 die Guggamusiken und Mäschgerle in der Feldkircher Innenstadt das Regiment.

 

www.spaeltabuerger.at

 


 


 

Faschingswochenende in feldkirch im überblick

Die Faschingsgilde Spältabürger hat für beide Tage ein närrisches Angebot der Extraklasse zusammengestellt: Auf dem Programm stehen Guggamusik-Shows, die Narrenmesse und der Nachtumzug mit After-Party am Samstag, die Narrenmeile und der größte alemannische Faschingsumzug am Sonntag.

 

Samstag, 15. Februar 2020

Guggamusik-Shows in der Marktgasse und Sparkassenplatz (18:00 Uhr)
Narrenmesse im Dom St. Nikolaus (19:00 Uhr)
Nachtumzug durch die Feldkircher Innenstadt (20:00 Uhr)
After-Party mit weiteren Shows in der Kult-Location Altes Hallenbad (23:00 Uhr)

 

Sonntag, 16. Februar 2020

Rathausempfang Schlüsselübergabe (10:30 Uhr)
Warm-up und Einstimmung in der Narrenmeile mit Gugga-Sound
 (10:30 Uhr)
Umzugsaufstellung für alle Umzugswagen
 (12:30 Uhr)
Umzugsaufstellung für alle Gruppen
 (13:00 Uhr)
Umzugsbeginn
 (13:30 Uhr)
Ausklang auf der Narrenmeile – bei feinen Drinks, leckeren Snacks und kultigem DJ-Sound

 


 

Feldkircher Faschingsumzug steuert auf Rekord zu: Mehr als 4.000 Teilnehmer*innen und 92 Gruppen werden dieses Wochenende erwartet

 

In diesem Jahr erwartet die Feldkircher Faschingsgilde Spältabürger mehr als 4.000 Teilnehmer*innen aus dem In- und Ausland – ein neuer Rekord! Sage und schreibe 92 Gruppen aus Österreich, Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland haben sich für den Faschingsumzug am Sonntag angemeldet. Doch das Faschingstreiben in Feldkirch bietet noch mehr: Monsterkonzert, Narrenmesse und der Nachtumzug mit viel Guggamusik stehen am 15. und 16. Februar ebenfalls auf dem Programm.

 

Spälta, Spälta Hoch!

Unter dem Feldkircher Faschingsmotto „Spälta, Spälta Hoch“ führen Mäschgerle, Guggamusiken und Fasnatsgruppen von Samstagabend bis Sonntagnachmittag in der Feldkircher Innenstadt das Kommando. Die Faschingsgilde Spältabürger hat für die zwei Tage wieder ein Programm der närrischen Extraklasse zusammengestellt: Guggamusik-Shows, Narrenmesse und Nachtumzug am Samstag, die Narrenmeile und der große Internationale Faschingsumzug am Sonntag.

 

Guggamusiken mit Nachtumzug und Platzkonzerten am Samstag

Zahlreiche Guggamusiken mit ihren farbenprächtigen Gewändern feiern mit närrischen Klängen am Samstagabend ab 18 Uhr beim Monsterkonzert. Nach der Narrenmesse um 19 Uhr im Dom zieht ab 20 Uhr der Nachtumzug mit Bands aus dem ganzen alemannischen Raum durch die Stadt. An drei Spielplätzen geht die Stimmungsexplosion dann mit Open-Air-Platzkonzerten weiter. Ab 23.30 Uhr heißt es auf zur After-Party mit weiteren Shows in der Kult-Location Altes Hallenbad.

 

Größter alemannischer Faschingsumzug am Sonntag

Zum großen Highlight, dem Faschingsumzug am Sonntag ab 13.30 Uhr, werden 92 Gruppen aus Österreich, Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland sowie mehr als 4000 Närrinnen und Narren aus dem gesamten Vierländereck erwartet. Für Faschingsnarren wird ein einmaliges buntes Potpourri an Mäschgerle, Musik und alemannischer Faschingstradition geboten. Zeitgleich zum Rathausempfang startet um 10:30 Uhr das Warm-up auf der Narrenmeile. Zum Ausklang lädt die Narrenmeile mit DJ-Sound sowie Snacks und Getränken in die Neustadt ein.

www.spaeltabuerger.at

 

Fotos: Fotoclub ESV Feldkirch

Cookie Settings

Cookies oder keine Cookies?
Wir würden gerne Cookies verwenden, um Zugriffe auf unsere Website analysieren und Inhalte personalisieren zu können. Das wollen Sie nicht? Deaktivieren Sie einfach die Cookies.
Google Analytics
Ermöglicht uns, unter anderem die Herkunft von Besuchern, ihre Verweildauer sowie die Nutzung von Suchmaschinen über verschiedene Geräte und Kanäle zu untersuchen.