Feldkircher Weihnachtsmarkt eröffnet am 1. Dezember

Vom 1. bis 23. Dezember belebt der Feldkircher Weihnachtsmarkt den historischen und weihnachtlich beleuchteten Stadtkern und verführt zum genussvollen Flanieren. In der Marktgasse reihen sich die hübsch geschmückten Markthäuschen aneinander, der Weihnachtsmarkt und die über 40 Aussteller empfangen die Besucher täglich von 10 bis 20 Uhr mit einer großen Auswahl an Kulinarischem, Regionalem und Kunsthandwerk.

 

Feierliche Eröffnung um 17 Uhr

Mit der Illuminierung des großen Christbaumes in der Marktgasse wird der Feldkircher Weihnachtsmarkt am Freitag, 1. Dezember, um 17 Uhr feierlich eröffnet. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung auf der Weihnachtsmarktbühne vom Hornensemble „Cornua Aurea“.

 

Täglich bis zum 23. Dezember

Kunsthandwerk, Schmuck, Spielzeug und Geschenkartikel werden an über 40 Ständen in der Marktgasse angeboten, dazu Kulinarisches wie Glühwein, Glühmost oder Raclettebrot und Crêpes. das gastronomische Angebot am Markt kann täglich bis 20 Uhr genossen werden, die Handelsstände sind bis 19 Uhr geöffnet. Für Abwechsung sorgen vier Marktstände mit wöchentlich neuem Angebot.

 

Weihnachtsmarktbühne und Lebkuchenhaus

Von Mittwoch bis Sonntag können die Besucher am späten Nachmittag den weihnachtlichen Klängen auf der Weihnachtsmarktbühne lauschen, welche den Markt musikalisch untermalen. Das Bühnenprogramm wird von Schulklassen, Chören und regionalen Ensembles gestaltet. Die kleinsten Weihnachtsmarktbesucher sind ins Lebkuchenhaus in der Johannitergasse eingeladen. Dort erwartet sie von Mittwoch bis Sonntag eine vielfältige Mischung aus kreativem Gestalten, Backen und stimmungsvollen Geschichten.

 

Feldkircher Adventsingen am 2. und 10. Dezember

Am Samstag, 2. Dezember, findet das traditionelle Feldkircher Adventsingen im Festsaal des Landeskonservatoriums statt, die vielleicht besinnlichste und schönste Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Volkstümliche Weisen, klassisches Liedgut und weihnachtliche Texte werden von Professor Fidel Schurig zu einem stimmungsvollen Konzerterlebnis im Festsaal des Vorarlberger Landeskonservatoriums arrangiert.

 

Programm: Bläser Horn Dreiklang | Leitung: Oswin Breuss;  Chor „Frohsinn Nofels“ | Leitung: Gabi Walch-Derflinger; Harfe und Geige | Leitung: Andrea Gamper; Familienmusik Wälder Saitenmusik | Leitung: Luzia Richter; Fagott Trio | Leitung: Noah Schurig; Lesung Hedwig Scherrer

Termine: 2. Dezember 2017, 20 Uhr und 10. Dezember 2017, 10.30 Uhr; jeweils eine halbe Stunde vorher weihnachtliche Einstimmung mit Gebäck, winterlichen Getränken und Bläsern

Tickets und Information: Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH, alle v-ticket Vorverkaufsstellen und unter v-ticket.at T. +43(0)5522 73467, karten@feldkirch.at

 

Weitere Infos: www.feldkirch.travel/advent