Feldkircher Wirte feiern ihre Stadt

Iss. Trink. Tanz mit mir. In neun Gastronomielokalen wird am Freitag, 24. August 2018 gemeinsam gefeiert, Party gemacht, getanzt und feines Essen genossen.

Neun Feldkircher Wirte feiern zum 800-jährigen Jubiläum am 24. August ihre Stadt. Von 20 Uhr bis 23 Uhr bieten sie ihren Gästen kulinarische Leckerbissen, feine Sommerdrinks, DJs oder Livemusik.

Das Angebot an diesem Abend ist so einzigartig und individuell wie die Feldkircher Gastronomen.

 

 

Diese Gastronomien feiern mit

Bengodi

Strada del Vino Franciacorta in der Schmiedgasse. Der italienische Champagner erfreut sich von Jahr zu Jahr größerer Beliebtheit. Bengodi erwartet die Gäste mit einer feinen Auswahl an Schaumweinen aus der Franciacorta.

Bildstein Restaurant-Bar-Lounge

Zu den Live-Klängen von gmixt emotions gibt es ein leckeres Miniburgerbuffet.

Bunt Bar

80er Party mit DJ Hannes Jochum und kulinarische Leckerbissen vom Foodtruck von Hoakligs gibt es im Garten der Bunt Bar.

Dogana dascafédiebardasrestaurant

Im Dogana wird eine festliche Tafel mit 5 Gang-Menü aufgetischt. Die Weinbegleitung wird vom Weingut Gerald Tschida aus Appleton/Burgenland zusammengestellt. Anmeldung unter: dogana@dogana.com oder 05522 75126-11.

Gutwinski Hotel

Ein herrliches 5- Gang Menü unter dem Motto „RUND UM FELDKRCH“ erwartet die Gäste im Gutwinski. Es werden ausschließlich regionale Produkte verwendet. Anmeldung unter: hotel@gutwinski.cc oder 05522 72175.

Lauter Wein

Was passt besser zu Wein als ein original Wiener Heurigenmusikant, der Stanzln singt. Als kulinarische Untermalung gibt es dazu passende Happen, die das Heurigen-Feeling ergänzen.

magma Köstliches

Klassiker von den Sechzigern bis zur Gegenwart, von JURY LIVE in eingeständigen Arrangements unplugged und live präsentiert und dazu feine Tapas.

OX DELI

Im Ox Deli in der Ochsenpassage legt ein DJ auf. Zum genießen gibt es diverse vegan bites.

Rauch Restaurant

Streetband meets streetfood heißt es im Rauch Restaurant. Die Streetband „Frischluft“ rund um Herbert Walser-Breuß gibt Perlen der Jazz- und Popmusik zum Besten.