Veröffentlicht am: 13. November 2019

Montforter Zwischentöne bleiben mutig

Das Projekt „Dornbirn plus“ mit Feldkirch, Hohenems und dem Bregenzerwald mag nicht Europäische Kulturhauptstadt 2024 werden. Ein Grund, den „Mutausbruch“ nicht zu wagen, ist das nicht. Die Montforter Zwischentöne gehen beim Orgelduell mit einer städteübergreifenden Kooperation einen weiteren Schritt voran.

 

Auch ohne Titel der Europäischen Kulturhauptstadt: Die Vision des „Mutausbruchs“ hat für eine städteübergreifende Kulturpolitik in Vorarlberg viel Potenzial. Die Montforter Zwischentöne gehen bei ihrem Herbstschwerpunkt erneut mutig voran – mit einem Orgelduell, das in einer Kulturpartnerschaft in Dornbirn und in Feldkirch ausgetragen wird.

Organisten lösen Aufgaben

Am 22. und 23. November treffen Martin Sturm und László Fassang – zwei Organisten von Weltruf – in der Kirche St.Martin in Dornbirn und in der Domkirche St. Nikolaus in Feldkirch aufeinander. Sie werden improvisierend Aufgaben lösen, die ihnen der Musikwissenschafter Bernhard Schrammek stellt. Das Publikum kürt jeweils den Sieger des Abends. Das „Werken“ der beiden Instrumentalisten an den Manualen wird per Videoübertragung von der Empore in das Kirchenschiff übertragen.

Kooperation mit „Symphonische Orgelkunst“

Das Orgelduell wird von den Montforter Zwischentönen in Kooperation mit dem Dornbirner Festival „Symphonische Orgelkunst“ veranstaltet.

 

„Der aktuelle Schwerpunkt der Montforter Zwischentöne beschäftigt sich mit dem Thema des Wartens in seinen unterschiedlichen Facetten“, erzählt Edgar Eller, Geschäftsführer der Stadtkultur Feldkirch, welche die Montforter Zwischentöne veranstaltet. „Zum Mut gehört auch, mutig zu bleiben. Wir freuen uns, dass wir mit dem Orgelduell zeigen können, was gelebte Zuversicht bewirken kann – gerade außerhalb des Wettbewerbs um Titel.“

 

Orgelduell

Hinspiel – Rückspiel. Warten auf den Sieger.

Hinspiel: Freitag, 22. November, 20:15 Uhr
Kirche St. Martin, Dornbirn, Marktplatz

Rückspiel: Samstag, 23. November 20:15 Uhr.
Domkirche St. Nikolaus, Feldkirch, Domplatz.

 

Tickets für beide Abende: 20 Euro.
Tickets für einen Abend: 12 Euro.

 

Improvisation von Martin Sturm
https://youtu.be/KkA3Zkk355Q

 

László Fassang an der Hammond-Orgel
https://youtu.be/azXguU_e97s

 

 Weitere Informationen:
https://www.montforter-zwischentoene.at/orgelduell/