Spannende Geschichten rund um Feldkirch hautnah — nicht nur für Touristen sondern auch Einheimische oder Feldkirch-Liebhaber! Themenführungen können von jedermann besucht werden. Führungen für Gruppen können individuell vereinbart werden.

 

JÄNNER 2020

 

DI 14. Jänner, 18 Uhr

Nachtwächterführung

Wer länger wach bleibt, sieht von einer Stadt so manches, was den Schlafenden verborgen bleibt. Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch Feldkirch. Niemand sonst weiß von so vielen wahren Geschichten und historischen Gegebenheiten!

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guide Georg Fink

 

Hier Ticket buchen!

 

FEBRUAR 2020

 

FR 14. Februar, 17 Uhr

Freitag um 5 – Kinderführung: Gaukler, Narren, Schurken und Diebe…

…und andere Außenseiter der Gesellschaft beeinflussten in Feldkirch das Leben der Bevölkerung. Die einen machten es lustiger und bunter, andere wiederum unsicher, unheimlich oder gar gefährlich. Begleitet den Stadtführer, der spannende Geschichten abseits des normalen Bürgeralltags erzählt.

Treffpunkt Eingang Rathaus

Guide Markus Pastella

kostenlos

 

Anmeldung

Jugendservice der Stadt Feldkirch 
Schmiedgasse 5, 6800 Feldkirch 
Anmeldung online unter www.feldkirch.at/ferien

 

DO 20. Februar, 18 Uhr

 

Nachtwächterführung

Wer länger wach bleibt, sieht von einer Stadt so manches, was den Schlafenden verborgen bleibt. Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch Feldkirch. Niemand sonst weiß von so vielen wahren Geschichten und historischen Gegebenheiten!

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guide Harald Pfanner

 

Hier Ticket buchen!

 

März 2020

 

FR 13. März, 17 Uhr

Freitag um 5: Das Fabrikantenviertel an der Bahnhofstraße

Die eindrucksvollen Villen und Parkanlagen der Bahnhofstraße sind in Feldkirch wohlbekannt. Weniger bekannt ist ihre Geschichte, die zugleich die industrielle Geschichte Vorarlbergs ist. Auf einem Spaziergang von der Bärenkreuzung zum Bahnhof werden die Relikte des Wohlstands einer vergangenen Zeit besucht.

Treffpunkt Eingang Rathaus
Guide 
Ilse Wehinger

kostenlos

Anmeldung
Amt der Stadt Feldkirch
Schmiedgasse 1 – 3, 6800 Feldkirch
T: +43 5522 304

info@feldkirch.at

DO 26. März, 18 Uhr

Sprichwörtlich Redensartliches

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wo Feldkirchs „Schlitzohren“ hinter „Schloss und Riegel“ landeten, wenn sie nicht rechtzeitig die „Kurve kratzten“? Dann dürfen Sie sich freuen: auf die gemeinsame Erkundung althergebrachter Redensarten, wie sie „auf keine Kuhhaut gehen“. Und es wird Ihnen kein “X für ein U vorgemacht”, wenngleich manche Erklärung heute etwas “hanebüchen” klingt.

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guide Alexandra Zittier-Summer

 

Hier Ticket buchen!

 

APRIL 2020

 

FR 10. April, 17 Uhr

Freitag um 5 – Kinderführung: Wörtlich genommen

Wisst ihr, wo Feldkirchs „Schlitzohren“ hinter „Schloss und Riegel“ landeten, wenn sie nicht rechtzeitig die „Kurve kratzten“? „Immer der Nase nach“ folgt ihr der Stadtführerin durch Feldkirchs Gassen. Was die wohl „im Schilde führt“?

Treffpunkt Eingang Rathaus

Guide Alexandra Zittier-Summer

kostenlos

 

Anmeldung

Jugendservice der Stadt Feldkirch 
Schmiedgasse 5, 6800 Feldkirch 
Anmeldung online unter www.feldkirch.at/ferien

 

MI 15. April, 17 Uhr

Brot und Salz, Gott erhalt’s…

Brot und Salz sind symbolhafte Geschenke in vielen Kulturen. In Feldkirch spielte beides besonders im Mittelalter eine wichtige Rolle. Aber wie verhalf das „weiße Gold“ der Stadt zu Reichtum und Wohlstand? Und welche Bedeutung hat Brot für die Menschen früher und heute? Zwei Stadtführerinnen nehmen Sie mit auf eine besondere Reise durch Feldkirchs Geschichte.

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guides Alexandra Frick, Alexandra Zittier-Summer

 

Hier Ticket buchen!

 

DO 30. April, 18 Uhr

Geheimnisvolle Schattenburg

Das alte Gemäuer der Feldkircher Schattenburg birgt zahlreiche Geschichten und Geheimnisse. Wie haben die Menschen im Mittelalter gelebt, gearbeitet, gefeiert? Begeben Sie sich auf eine Zeitreise, um Geschichten von damals zu hören – und so manches Geheimnis zu lüften.

Treffpunkt Kassa Schattenburgmuseum
Guide Museumsguide

 

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail beim Tourismus- und Kartenbüro

 

MAI 2020

 

FR 15. Mai, 17 Uhr

Freitag um 5: Acht Plätze – Acht Schätze

Von der Johanniterkirche zum Montforthaus – Feldkirchs Geschichte spiegelt sich in den Gebäuden wider, die seit der Stadtgründung vor rund 800 Jahren entstanden sind. Während dieses Rundganges besuchen Sie acht markante Orte, die exemplarisch für je ein Jahrhundert der Stadtgeschichte stehen.

Treffpunkt Eingang Rathaus
Guide 
Alexandra Zittier-Summer

kostenlos

Anmeldung
Amt der Stadt Feldkirch
Schmiedgasse 1 – 3, 6800 Feldkirch
T: +43 5522 304

info@feldkirch.at

 

MI 20. Mai, 17:30 Uhr

Winkel, Gassen, Hinterhöfe und Dachlandschaften.

Entdecken Sie Feldkirch aus einer anderen Perspektive! Versteckte Hinterhöfe zeigen sich bei diesem Stadtrundgang von ihrer malerischen Seite und unterschiedliche Ausblicke über die Dächer der Altstadt öffnen die Augen für Neues, Überraschendes oder selten Wahrgenommenes.

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guide Angelika Tschug

 

Hier Ticket buchen!

 

DO 28. Mai, 18 Uhr

Geheimnisvolle Schattenburg

Das alte Gemäuer der Feldkircher Schattenburg birgt zahlreiche Geschichten und Geheimnisse. Wie haben die Menschen im Mittelalter gelebt, gearbeitet, gefeiert? Begeben Sie sich auf eine Zeitreise, um Geschichten von damals zu hören – und so manches Geheimnis zu lüften

Treffpunkt Kassa Schattenburgmuseum
Guide Museumsguide

 

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail beim Tourismus- und Kartenbüro

 

JUNI 2020

 

FR 05. Juni, 17 Uhr

Freitag um 5: Die Ill – Fluch oder Segen?

Seit seiner Gründung versucht Feldkirch, die Ill zu bändigen. Bei dieser Führung hören Sie von der historischen Bedeutung der Heiligkreuzbrücke, vom Kampf gegen die Überflutung der Stadt sowie von der geplanten Erweiterung der Engstelle in der Kapfschlucht. Und Sie erfahren, welche Herausforderungen, aber auch welchen Nutzen dieser Fluss der Stadt bringt.

Treffpunkt Eingang Rathaus
Guide 
Markus Pastella

kostenlos

Anmeldung
Amt der Stadt Feldkirch
Schmiedgasse 1 – 3, 6800 Feldkirch
T: +43 5522 304

info@feldkirch.at

 

SA 13. Juni, 10 Uhr

Treffpunkt Wochenmarkt

Schon seit dem 13. Jahrhundert ist die Marktgasse mit einem regem Marktgeschehen beschenkt: Zahlreiche Besucher aus dem ganzen Land flanieren, probieren und genießen die einzigartige Stimmung und das Angebot – mit dem bewussten Schwerpunkt auf regionale und biologische Produkte. Tauchen Sie ein in das quirlige Marktleben Feldkirchs!

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guide Marion Marte

 

Hier Ticket buchen!

 

DO 25. Juni, 18 Uhr

Geheimnisvolle Schattenburg

Das alte Gemäuer der Feldkircher Schattenburg birgt zahlreiche Geschichten und Geheimnisse. Wie haben die Menschen im Mittelalter gelebt, gearbeitet, gefeiert? Begeben Sie sich auf eine Zeitreise, um Geschichten von damals zu hören – und so manches Geheimnis zu lüften

Treffpunkt Kassa Schattenburgmuseum
Guide Museumsguide

 

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail beim Tourismus- und Kartenbüro

 

JULI 2020

 

FR 03. Juli, 16 Uhr

Schnabulieren und Degustieren

Genießen Sie einen gleichermaßen kulinarischen wie auch informativen Streifzug durch Feldkirchs Altstadt! Dabei besuchen Sie ausgewählte heimische Kleinbetriebe, erfahren vor Ort über deren besondere Produkte – und verkosten nicht zuletzt auch unterschiedlichste Leckerbissen.

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guide Alexandra Frick

Dauer ca. 2,5 Stunden

 

Hier Ticket buchen!

 

SA 18. Juli, 10 Uhr

Treffpunkt Wochenmarkt

Schon seit dem 13. Jahrhundert ist die Marktgasse mit einem regem Marktgeschehen beschenkt: Zahlreiche Besucher aus dem ganzen Land flanieren, probieren und genießen die einzigartige Stimmung und das Angebot – mit dem bewussten Schwerpunkt auf regionale und biologische Produkte. Tauchen Sie ein in das quirlige Marktleben Feldkirchs!

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guide Marion Marte

 

Hier Ticket buchen!

 

DO 30. Juli, 18 Uhr

Geheimnisvolle Schattenburg

Das alte Gemäuer der Feldkircher Schattenburg birgt zahlreiche Geschichten und Geheimnisse. Wie haben die Menschen im Mittelalter gelebt, gearbeitet, gefeiert? Begeben Sie sich auf eine Zeitreise, um Geschichten von damals zu hören – und so manches Geheimnis zu lüften

Treffpunkt Kassa Schattenburgmuseum
Guide Museumsguide

 

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail beim Tourismus- und Kartenbüro

 

AUGUST 2020

 

DI 04. August, 18 Uhr

Sprichwörtlich Redensartliches

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wo Feldkirchs „Schlitzohren“ hinter „Schloss und Riegel“ landeten, wenn sie nicht rechtzeitig die „Kurve kratzten“? Dann dürfen Sie sich freuen: auf die gemeinsame Erkundung althergebrachter Redensarten, wie sie „auf keine Kuhhaut gehen“. Und es wird Ihnen kein “X für ein U vorgemacht”, wenngleich manche Erklärung heute etwas “hanebüchen” klingt.

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guide Alexandra Zittier-Summer

 

Hier Ticket buchen!

 

FR 21. August, 16 Uhr

Schnabulieren und Degustieren

Genießen Sie einen gleichermaßen kulinarischen wie auch informativen Streifzug durch Feldkirchs Altstadt! Dabei besuchen Sie ausgewählte heimische Kleinbetriebe, erfahren vor Ort über deren besondere Produkte – und verkosten nicht zuletzt auch unterschiedlichste Leckerbissen.

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guide Alexandra Frick

Dauer ca. 2,5 Stunden

 

Hier Ticket buchen!

 

DO 27. August, 18 Uhr

Geheimnisvolle Schattenburg

Das alte Gemäuer der Feldkircher Schattenburg birgt zahlreiche Geschichten und Geheimnisse. Wie haben die Menschen im Mittelalter gelebt, gearbeitet, gefeiert? Begeben Sie sich auf eine Zeitreise, um Geschichten von damals zu hören – und so manches Geheimnis zu lüften

Treffpunkt Kassa Schattenburgmuseum
Guide Museumsguide

 

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail beim Tourismus- und Kartenbüro

 

SEPTEMBER 2020

 

DO 03. September, 17 Uhr

Brot und Salz, Gott erhalt’s…

Brot und Salz sind symbolhafte Geschenke in vielen Kulturen. In Feldkirch spielte beides besonders im Mittelalter eine wichtige Rolle. Aber wie verhalf das „weiße Gold“ der Stadt zu Reichtum und Wohlstand? Und welche Bedeutung hat Brot für die Menschen früher und heute? Zwei Stadtführerinnen nehmen Sie mit auf eine besondere Reise durch Feldkirchs Geschichte.

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guides Alexandra Frick, Alexandra Zittier-Summer

 

Hier Ticket buchen!

 

FR 11. September, 17 Uhr

Freitag um 5: Die Montforter – Stadtgründer, Bischöfe, Erpresser, Stifter

Beinahe 200 Jahre bestimmten die Grafen von Montfort die Geschicke der Stadt. Bekannt sind Hugo I. als Stadtgründer und Graf Rudolf V., dem die Feldkircher den großen Freiheitsbrief verdanken. Wer aber regierte dazwischen? Manche stifteten Kirchen und Klöster wie Rudolf V. Andere aber zettelten Kriege an und nahmen die eigene Stadtbevölkerung fest. Mehr darüber hören Sie in dieser Führung.

Treffpunkt Eingang Rathaus
Guide 
Werner Gerold

kostenlos

Anmeldung
Amt der Stadt Feldkirch
Schmiedgasse 1 – 3, 6800 Feldkirch
T: +43 5522 304

info@feldkirch.at

 

DO 17. September, 18 Uhr

Geheimnisvolle Schattenburg

Das alte Gemäuer der Feldkircher Schattenburg birgt zahlreiche Geschichten und Geheimnisse. Wie haben die Menschen im Mittelalter gelebt, gearbeitet, gefeiert? Begeben Sie sich auf eine Zeitreise, um Geschichten von damals zu hören – und so manches Geheimnis zu lüften

Treffpunkt Kassa Schattenburgmuseum
Guide Museumsguide

 

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail beim Tourismus- und Kartenbüro

 

DO 24. September, 18 Uhr

Feldkirchs Geheimnisse

Im Rahmen der Veranstaltung „Feldkirchs Geheimnisse“ werden zwei Rundgänge mit den Schwerpunkten Handwerk oder Kulinarik angeboten. In drei ausgewählten Kleinbetrieben erhalten Sie Einblick in deren tägliche Arbeit und erfahren dabei Wissenswertes über Feldkirch.

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guides Ilse Wehinger, Marion Marte

Dauer ca. 2 Stunden

 

Hier Ticket buchen:

Handwerk

Kulinarik

 

OKTOBER 2020

 

DI 06. Oktober, 17:30 Uhr

Winkel, Gassen, Hinterhöfe und Dachlandschaften.

Entdecken Sie Feldkirch aus einer anderen Perspektive! Versteckte Hinterhöfe zeigen sich bei diesem Stadtrundgang von ihrer malerischen Seite und unterschiedliche Ausblicke über die Dächer der Altstadt öffnen die Augen für Neues, Überraschendes oder selten Wahrgenommenes.

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guide Angelika Tschug

 

Hier Ticket buchen!

 

FR 16. Oktober, 17 Uhr

Freitag um 5: Die Marktgässler im 19. Jahrhundert

Mit ihren prachtvollen Fassaden und dekorativen Giebeln gilt Feldkirchs Marktgasse nicht nur als schönste Stadtstraße in Vorarlberg, sondern war auch Handelszentrum und Heimat vieler Fabrikanten.  Gerlinde Budzuhn erzählt von der Bedeutung der „Marktgässler“ im 19. Jahrhundert und davon, was sich hinter so mancher Fassade ereignet hat.

Treffpunkt Eingang Rathaus
Guide 
Gerlinde Budzuhn

kostenlos

Anmeldung
Amt der Stadt Feldkirch
Schmiedgasse 1 – 3, 6800 Feldkirch
T: +43 5522 304

info@feldkirch.at

 

DO 29. Oktober, 18 Uhr

Geheimnisvolle Schattenburg

Das alte Gemäuer der Feldkircher Schattenburg birgt zahlreiche Geschichten und Geheimnisse. Wie haben die Menschen im Mittelalter gelebt, gearbeitet, gefeiert? Begeben Sie sich auf eine Zeitreise, um Geschichten von damals zu hören – und so manches Geheimnis zu lüften

Treffpunkt Kassa Schattenburgmuseum
Guide Museumsguide

 

Anmeldung telefonisch oder per E-Mail beim Tourismus- und Kartenbüro

 

NOVEMBER 2020

 

DO 12. November, 18 Uhr

Nachtwächterführung

Wer länger wach bleibt, sieht von einer Stadt so manches, was den Schlafenden verborgen bleibt. Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch Feldkirch. Niemand sonst weiß von so vielen wahren Geschichten und historischen Gegebenheiten!

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guides Georg Fink, Markus Pastella

 

Hier Ticket buchen!

 

DO 25. November, 18 Uhr

Nachtwächterführung

Wer länger wach bleibt, sieht von einer Stadt so manches, was den Schlafenden verborgen bleibt. Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch Feldkirch. Niemand sonst weiß von so vielen wahren Geschichten und historischen Gegebenheiten!

 

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guides Harald Pfanner, Gerlinde Budzuhn

 

Hier Ticket buchen!

 

DEZEMBER 2020

 

FR 4. Dezember, 18 Uhr

Nachtwächterführung

Wer länger wach bleibt, sieht von einer Stadt so manches, was den Schlafenden verborgen bleibt. Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch Feldkirch. Niemand sonst weiß von so vielen wahren Geschichten und historischen Gegebenheiten!

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guides Albert Burtscher, Angelika Tschug

 

Hier Ticket buchen!

 

FR 11. Dezember, 16:30 Uhr

Genussvoller Weihnachtsmarkt

Warm beleuchtete und weihnachtlich geschmückte Marktstände besuchen, Leckereien der Weihnachtszeit verkosten und gleichzeitig der Geschichte des Weihnachtsmarktes in Feldkirch lauschen: Im Mittelpunkt dieser Führung stehen der städtische Weihnachtsmarkt und allerlei Anekdoten, die sich um ihn ranken.

 

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guide Marion Marte

 

Hier Ticket buchen!

 

MO 21. Dezember, 18 Uhr

Nachtwächterführung

Wer länger wach bleibt, sieht von einer Stadt so manches, was den Schlafenden verborgen bleibt. Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch Feldkirch. Niemand sonst weiß von so vielen wahren Geschichten und historischen Gegebenheiten!

 

Treffpunkt Haupteingang Montforthaus, Tourismusbüro

Guides Harald Pfanner, Georg Fink

 

Hier Ticket buchen!