Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind bis 12. April alle Veranstaltungen abgesagt.

Wenn Sie Fragen zu bereits erworbenen Eintrittskarten haben, kontaktieren Sie bitte die jeweilige Verkaufsstelle. Für Rückfragen zu einzelnen Veranstaltungen kontaktieren Sie bitte den jeweiligen Veranstalter.

Zum Veranstaltungskalender

 

#ichwillkeingeldzurück

Für die nächsten Wochen und Monate sind bereits jetzt tausende kleine und große Konzerte, Opern, Theaterabende, Lesungen und Tanzaufführungen abgesagt worden. Das ist traurig für das Publikum und bringt große Konzerthäuser und Theater in Schieflage. Aber für freie Veranstaltungshäuser und Ensembles, für nicht fest angestellte Künstler*innen und Techniker*innen ist die aktuelle Krise unmittelbar existenzbedrohend.

Deshalb bitten wir Sie, liebes Publikum, auf die Rückerstattung ihrer bereits bezahlten Tickets für ausgefallene Veranstaltungen zu verzichten. Durch diese solidarische Geste können die Veranstalter zumindest längst gebuchte Reisen und ein Ausfallhonorar für betroffene Künstlerinnen und Künstler bezahlen.