KIND.ERBE.REICH – Vom Erben und Erblassen



Erben ist gerecht. Erben ist ungerecht. Erben ist ein Segen und ein Fluch. Erben ist Zufall. Erben ist der letzte Liebesbeweis. Erben weckt Neid und Gier. 

KIND.ERBE.REICH ist eine szenische Collage aus Interviews mit Erb*innen und sogenannten rich kids, um eine zeitgemäße Antwort auf die Frage zu finden: Eigentum verpflichtet, aber wozu? 

Die aktuelle Erbschaftswelle und die unvorstellbar hohen Summen, die in Industrieländern derzeit vererbt werden, machen die zunehmende Ungleichverteilung des Kapitals sichtbar. 

Die Widersprüchlichkeit im Umgang mit großen Vermächtnissen, die getragen wird von Gier oder Schuldgefühl, Egoismus oder Gerechtigkeitsempfinden ist ein Zeichen dafür, dass demokratische Wege gefunden werden müssen, um die Schere zwischen Arm und Reich nicht weiter auseinanderklaffen zu lassen 

Uraufführung. Koproduktion mit Kosmos Theater Wien und T:K Theater Kempten. Dauer 90 Minuten. Ab 15 Jahren. 

Mit: Maria Fliri, Marion Freundorfer, Peter Bocek 

Text und Regie: Barbara Herold

Ausstattung / Video: Caro Stark

Choreographie: Anne Thaeter

Licht: Martin Beck

Tickets: Normal 20€ / ermäßigt 14€ / Schüler*innen 8€ / Hunger auf Kunst und Kultur

Tickets unter: https://www.events-vorarlberg.at/events/2020-03-25-kind-erbe-reich-vom-erben-und-erblassen

Anfahrt


Lade Karte ...