Wenn Feldkirch Wochenende macht, strömen Zehntausende in die Stadt. Wir empfehlen Ihnen daher dringend die Anreise mit dem ÖV bzw. dem Fahrrad!

 

Der Vorarlberger Verkehrsverbund bringt Sie gerne zum Feldkircher Jubiläumswochenende und sicher wieder nach Hause. Mit Fahrzeiten bis Mitternacht, einem eigenen Chauffeur zur späten Stunde und ganz ohne Parkplatzsorgen.

Auch die Anreise mit dem Fahrrad lohnt sich an allen Tagen – am Sonntag können Sie so gleich noch bei der Fahrradwerkstatt beim poolbar-Festival vorbeischauen.

Strassensperren

In der Zeit von 6 bis 15.30 Uhr gilt am Samstag, 7. Juli ein Fahrverbot in der gesamten Innenstadt. In der Zeit von 9.30 bis 15.30 Uhr werden zudem die Straßen L 190/Schloßgraben ab der Bärenkreuzung in Richtung Frastanz sowie die L 67/Göfiser Straße ab der L190 in Richtung Göfis für den gesamten Verkehr gesperrt. Es kommt zu Einschränkungen beim Stadtbus Feldkirch, Landbus Oberes Rheintal und Landbus Walgau und es muss mit erhöhtem Verkehrsaufkommen gerechnet werden. Dasselbe gilt für den Sonntag, 8. Juli in der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr.

Beschränkte Parkplätze!

Parkplätze und Tiefgaragen in der Innenstadt stehen in diesen Zeiten nur beschränkt zur Verfügung. Wer dennoch mit dem eigenen PKW anreist, kann am Samstag eingerichtete  Zusatzparkplätze benutzen, von denen die Innenstadt zu Fuß oder mit dem Bus erreichbar ist: Sie finden diese in der Liechtensteiner Straße, bei der Vorarlberghalle, im Kapfweg, an der Reichsstraße und in der Rebberggasse.

Parkplan für 7. Juli 2018 (PDF)

Wer mit dem Fahrrad kommt, findet im Reichenfeld-Areal sowie in der Parkanlage Rösslepark ausreichend Fahrrad-Abstellplätze.

 

Zum Festprogramm